View full version in English. More detailed information is available in English.

  • Beschreibung anzeigen
SL – Öffentlicher Nahverkehr im Großraum Stockholm

SL – Öffentlicher Nahverkehr im Großraum Stockholm

Stockholm wurde schon oft für seinen bequemen, effizienten und sicheren öffentlichen Personennahverkehr gelobt. Die Aktiengesellschaft Storstockholms Lokaltrafik, SL, ist für Busse, U-Bahnen, Pendelzüge, Straßenbahnen sowie bestimmte Fährlinien im Bezirk Stockholm verantwortlich.

Die U-Bahn ist das praktischste Fortbewegungsmittel in der Stadt. Stockholm ist in drei Zonen eingeteilt und die Zonen-Fahrkarten sind für mehrere Fahrten innerhalb einer Stunde gültig. Die Fahrkarten kauft man im SL-Center, an U-Bahn-Sperren, in den „Pressbyrå”-Kiosken, an Fahrkartenautomaten oder per SMS. Es ist nicht möglich, in den Bussen in Stockholm Fahrkarten bar zu bezahlen. An den meisten Bushaltestellen stehen Fahrkartenautomaten, an denen man mit Münzen und Kreditkarte bezahlen kann.

Für denjenigen, der wenig fährt, ist eine Prepaid-Karte („kontantkort“) am besten. Praktisch ist es auch, eine Zeitkarte für 1, 3 oder 7 Tage zu kaufen. Damit haben Sie im Geltungszeitraum freie Fahrt in allen Zonen. Eine andere Möglichkeit ist die Stockholmkarte. Die Stockholmkarte bietet Ihnen freie Fahrt und freien Eintritt in 80 Museen und Attraktionen der Stadt. Die Stockholmkarte ist für 24, 48 und 72 Stunden erhältlich.

Eine hervorragende Möglichkeit, Stockholm zu erkunden, bieten die Busse der Linie 69 oder die Straßenbahnen der Linie 7 – sie fahren nach Djurgården, wo unter anderem Sehenswürdigkeiten wie das Freilichtmuseum Skansen und das Vasa-Museum liegen.

Die Stockholmer nehmen Rücksicht auf Ihre schöne Umgebung. Das hat dazu geführt, dass viele der Innenstadtbusse mit umweltfreundlichen Kraftstoffen wie z. B. Ethanol fahren. Die Stockholmer U-Bahn wird auch „die längste Kunstausstellung der Welt“ genannt, weil viele Haltestellen von verschiedenen Künstlern umfangreich ausgeschmückt wurden.

Anzeige

Anzeige

Search & Book

Anzeige

Anzeige